Die Nikodemus-Mitmachschlange

Und hier ist sie – die Schlange – also DIE Schlange, UNSERE Schlange …eine Mitmachschlange.

Eine Idee aus dem Papa-Stammtisch des Kinderhauses.

Wir haben den Anfangsstein – siehe Foto – an der Hecke des Kinderhauses deponiert … erstmal etwas unauffällig, damit das Werk keine neuen Freunde findet.



Stand 30.4. um 20:42:


Jeder kann mitmachen.

Derjenige, der sich denkt es ist nett mal einen Stein anzumalen
Der, der sich denkt „ich mache den schönsten Stein“
Der, der sich denkt, da mache ich einfach mal mit
Die Familie, die sich freut etwas zu tun zu haben
Diejenigen, die auch mal mitmachen wollen bei irgendwas.
Diejenigen, die ihren Enkeln einen Gruß dalassen wollen
Die, die ihren Omas und Opas einen Gruß zukommen lassen wollen
Die, die vorsichtshalber mal etwas zum Muttertag basteln möchten
Die, die einfach Spaß daran haben

Die Aufzählung geht ins Unendliche.

Regeln

Ja, gibt’s – so wie immer.

  • Bitte keine Felsbrocken hinlegen und auch nicht ein Kilo gefärbte Kieselsteine.
  • Die Schlange will liebevoll wachsen, die Mitmacher sollen sich Mühe geben bei der Gestaltung ihres Steines oder ihrer Steine.
  • Sie muss auch nicht lang werden, sie kann auch fett werden, so dass man Steine nebeneinander legen kann – aber dann bitte vom Kopf weg nach hinten und nicht zwischendrin.
  • Und wir hoffen, dass niemand die Schlange kaputt macht.

Coronavirus: Kitas geschlossen – welche Kinder dürfen in die Notgruppe?

Artikel-Empfehlung aus nordbayern.de

Bis einschließlich 19. April bleiben alle Kindertagesstätten und heilpädagogische Einrichtungen in Bayern geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Viele Eltern müssen sich nach alternativen Betreuungsmöglichkeiten umsehen. Denn nur wenige Kinder dürfen eine Notgruppe besuchen.

Coronavirus: Kitas geschlossen – welche Kinder dürfen in die Notgruppe?

Informationen für Eltern: Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus

Die staatliche Schulberatung in Bayern hat in Zusammenarbeit mit dem Kriseninterventions und -bewältigungsteam bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) eine Information veröffentlicht:

Tipps für Eltern: Kinder und Jugendliche im Umgang mit aktuellen Maßnahmen zum Corona-Virus unterstützen

Quelle und weitere Informationen und Hilfsangebote: https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/schulberatung.html

Kreis der Berechtigten für Notbetreuung wurde ausgeweitet

Stadt Nürnberg Coronavirus Information Die bayerische Staatsregierung hat den Kreis der Berechtigten für eine Notbetreuung ausgeweitet. Ab 23. März sind Eltern bereits dann zur Kita-Notbetreuung berechtigt, wenn nur ein Elternteil im Gesundheitsbereich und in der Pflege tätig ist.

Alles zu diesem Thema findet ihr hier: http://go.nuernberg.de/bc245bf6
(siehe Frage „Für welche Kinder gibt es eine Notbetreuung?“)

Quelle: https://www.facebook.com/nuernberg.de