Filmtipp: Das Leben des Brian

Vielen Dank an ein Gemeindeglied für die Zusendung dieses Textes!

Das Leben des Brian

Jedermanns Sache wird es nicht sein – wir sind hier auf einer kirchlichen Seite, englischen Humor versteht nicht jeder, aber dennoch:
Ein absoluter Klassiker aus der Monty Python Zeit ist seit einigen Wochen auf youtube offenbar erlaubt und kostenfrei freigeschaltet.

 

Bei allem bitterem Humor hat der Film sogar einen gewissen Tiefsinn.
Um diese Zeit herum wurde auf den Messias tatsächlich gewartet – also nicht, dass er in 500 Jahren kommt, sondern „jetzt“.
Insofern hat der Job als Prediger mit neuen Ideen damals tatsächlich geboomt.

Man muss ja nicht den ganzen Film gut finden, bis auf den Lateinunterricht vielleicht, die damalige Gleichstellung von Männern und Frauen, die ganz wichtige Bedeutung der Volksfront von Judäa (oder war es die Judäische Volksfront), den freundlichen Hinweis „jeder nur ein Kreuz bitte“ … und und und … die Sprüche darin sind Klassiker.

Wundervoll ist das Lied am Ende – und das ist aus tiefster Seele gesprochen – gerade heutzutage!
Untertitel sind sichtbar, vielleicht pfeift der Eine oder Andere den Song mit.

„Always look on the bright side of life“

Und wenn wir ganz ganz viel Glück haben, dann singt uns die Band Barfuss (wenn es denn erlaubt ist den Song zu spielen) in der Nikodemuskirche bei einem gemeinsamen Gottesdienst den Song live vor.
…in vielen Wochen, damit uns allen nichts passiert.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.