Filmtipps für die ganze Familie

Vielen Dank an ein Gemeindeglied für die Zusendung dieses Textes!

 

Folgende Filme empfehle ich gerne für die Familie – insbesondere für die Jugendlichen so ab 12 – 14:

    • Die Säulen der Erde
    • Die Päpstin
    • Luther

 

Die Saga „Die Säulen der Erde“ ist ein Mehrteiler, der den Weg eines jungen Mannes zeigt, welcher im Mittelalter aus seinem Heim ausbricht und lernt Kirchen zu bauen.

Persönliche Schicksale vermischen sich mit interessanten historischen Fakten und sogar teilweise mit Lehrwissen über Romanik, Gotik und den Baustil über die Jahrzehnte hinweg.

Parallele zu heute: Die Menschen waren entschleunigt – doch Intrigen gab es damals wie heute.

 

Die Päpstin“ – gab es sie wirklich oder gab es sie nicht – hätte es sie gegeben und hätte die Kirche damals ihr Konzept durchgezogen … wer weiß, was heute mit der evangelischen Kirche wäre.

Jedenfalls eine interessante Überlegung.

 

Luther“ – für mich ein „must have“ Film.

Eine tolle Verfilmung. Ob das nun alles so war wie es gezeigt wird sei dahingestellt.

In der Reihe der von mir empfohlenen Abendunterhaltung „passt“ er jedenfalls.

Wer Mittelalter, etwas Fantasy und geschichtliche Filme nicht mag, für den ist das natürlich nichts.

Ich selber habe die Filme jeweils mehrfach gesehen und sie haben mir großes Vergnügen bereitet.

Diesen Beitrag teilen: